Am Wochenende wird das Mautsystem weiterentwickelt

Am Sonntag, den 28. Februar 2021, wird morgens zwischen 1:00 und 5:00 Uhr eine IT-Entwicklung im Mautzahlungssystem vorgenommen, sodass die gewohnten Vertriebsleistungen (E-Vignette, E-Maut) in diesem Zeitraum vorübergehend nicht erreichbar sein werden.

Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG verlegt das Kundendienstbüro von Budaörs, das eines der umsatzstärksten der Gesellschaft ist, nach Újbuda

Das Kundendienstbüro von Budaörs, das einen Kundenverkehr abwickelt, der zu den größten im Land zählt, wird von der Nationalen Mauterhebung geschlossenen Dienstleistungs-AG (NMGD AG) näher zur Innenstadt von Budapest nach Újbuda verlegt. Das Büro der Gesellschaft in Újbuda erwartet ab 11. Februar 2021 (Donnerstag) die Partner und Kunden mit den bereits bekannten Dienstleistungen im Fonte-Bürohaus in der Budaörsi út 153 zu den üblichen Öffnungszeiten.

Ab Montag sind die Jahres-Autobahnvignetten für 2021 erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren können in diesem Jahr ebenfalls bereits vor Beginn der Gültigkeit die für das kommende Jahr geltenden Jahres-E-Vignetten gekauft werden.

Änderungen im E-Maut-System HU-GO ab 1. Januar 2021

Preis der E-Maut wird berechenbar

Änderungen im E-Vignetten-System ab 1. Januar 2021

Aufgrund der Verordnung Nr. 45/2020 (XI. 28.) ITM des Innovations- und Technologieministers über die Autobahnen, Autostraßen und Hauptstraßen, die gegen Zahlung einer Nutzungsgebühr genutzt werden können, und über die Höhe der Gebühr gestaltet sich der Bruttopreis der ab 1. Januar 2021 oder danach gültigen verschiedenartigen E-Vignetten wie folgt

Änderungen im E-Maut-System HU-GO

Die Verordnung Nr. 41/2020 (XI. 13.) ITM des Ministers für Innovation und Technologie ändert die Verordnung Nr. 25/2013 (V. 31.) NFM über die Höhe der Straßenmaut und die mautpflichtigen Straßen.

Vorübergehend ändern sich die Öffnungszeiten des Kundendienstes der NMgD AG in der Raststätte Szilas

Im Sinne der am 11. November 2020 in Kraft getretenen Regierungsverordnung Nr. 484/2020 (XI. 10.) hat das Kundendienstbüro der Nationalen Mauterhebung geschlossenen Dienstleistungs-AG (NMgD AG) an der Autobahn M3 in der Raststätte Szilas (Autobahn M3 bei KM 12.00, rechte Fahrbahn, aus Richtung Budapest) jeden Tag von 6-19 Uhr geöffnet.

Änderungen im E-Maut-System HU-GO

Die Regierungsverordnung Nr. 466/2020 (X. 27.) änderte die Regierungsverordnung Nr. 209/2013 (VI. 18.) über die Durchführung des Gesetzes Nr. LXVII von 2013 über die für die Nutzung der Autobahnen, Schnellstraßen und Hauptstraßen zu zahlenden und zur zurückgelegten Wegstrecke proportionalen Gebühr.

Ab Mittwoch kann die Maut anstelle am Grenzübergang Vámosszabadi vor Győr beglichen werden

Am 13. Oktober 2020 (Dienstag) ab 22 Uhr stellt der bisher an der Grenzübergangsstelle Vámosszabadi tätige Partner der Nationalen Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMgD AG) seine Tätigkeit ein, so dass man im Weiteren an diesem Übergang keine E-Vignette lösen und keine elektronische HU-GO-Maut begleichen kann.

Auch weiterhin ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und das Abstandhalten in unseren Kundendienstbüros außerordentlich wichtig

Um eine Vermeidung einer zweiten Welle der COVID-19-Pandemie bemüht sich die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMgD AG) auch weiterhin nach besten Kräften, die Gesundheit ihrer Kunden und Mitarbeiter zu schützen und zu bewahren.

Information on the new section of Motorway M4

A new section of Motorway M4 between Berettyóújfalu and Nagykereki (country border) has recently been officially opened to traffic.

Auch im humanitären Korridor wird eine E-Vignette benötigt

Am 4. Juli 2020 wurde ein humanitärer Korridor für die ausländischen Staatsangehörigen eröffnet, die im Sinne der Verordnung über die Reisebeschränkungen der epidemiologischen Bereitschaftsphase nicht nach Ungarn reisen dürfen.

Auch bereits am Autobahn-Grenzübergang Nagylak können die ausländischen Transportunternehmer die ungarische Maut begleichen

Eine Mauterhebungsstelle wurde am Autobahn-Grenzübergang Csanádpalota – Grenzübergang Nagylak II eröffnet.

Am Montag öffnen die Büros der NMgD AG

Am 8. Juni 2020 werden die Kundendienstbüros der Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG landesweit wiedereröffnet.

Gut zu wissen! | Mautzahlung in Zeiten der Pandemie

Die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMgD AG) hat diese aktuelle Zusammenfassung mit Informationen zur Mautzahlung zusammengestellt, damit wir nicht nur eine Infektion, sondern auch Gerüchte vermeiden können.

Ankündigung

Zum Schutz vor der Coronavirus-Pandemie hat Ungarn ab dem 17. März 2020 seine Grenzen für den internationalen Personenverkehr geschlossen, Lastkraftfahrzeuge dürfen jedoch weiterhin einreisen.

Bis auf weiteres wird der persönliche Kundenservice der NmgD AG unterbrochen

Die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMgD AG) setzt ab dem 15. März 2020 bis zum 8. Juni 2020 den persönlichen Kundendienst aus, um die Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu unterstützen und die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter der Gesellschaft zu schützen, und bittet ihre Kunden, die Sachbearbeitung telefonisch oder online einzuleiten.

Änderungen im E-Maut-System HU-GO ab 15. März 2020

Der Minister für Innovation und Technologie änderte in seiner Verordnung Nr. 8/2020 (II. 28.) ITM die Verordnung Nr. 25/2013 (V. 31.) NFM über die Höhe der Straßenmaut und die mautpflichtigen Straßen. Die neue Regelung tritt am 15. März 2020 in Kraft.