Neues Kundendienstbüro im Dienst der Autofahrer

Unter Berücksichtigung der Kundenansprüche und der Erfahrungen mit den vorjährigen Änderungen bezüglich der E-Vignette eröffnete die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG ein neues Kundendienstbüro in Budapest. Mit dem Büro in Südpest wurde die Anzahl der Kundendienstbüros des landesweiten Netzwerks der NMGD auf 18 erhöht, wo man neben dem Kauf von E-Vignetten und der Mautzahlung im HU-GO-System auch die persönliche Sachbearbeitung möglich ist.

Mit dem feierlichen Durchschneiden des symbolischen Bands wurde am 12. Januar das neue Kundendienstbüro der NMGD in Südpest unter Üllői út 663, neben dem Lőrinc Center, in der unmittelbaren Nähe der Tankstelle von MOL eröffnet. In dem kleinen Bürohaus, das früher als Bankfiliale funktionierte, werden in einer kundenorientierten Umgebung hochwertige Dienstleistungen für die Erfüllung der Kundenansprüche aus der Region der Hauptstadt und Umgebung, die wegen der Einführung der komitatsweiten Vignetten gestiegen sind, angeboten.

 

„Die vorjährigen Änderungen im System der E-Vignetten übten einen großen Einfluss auf die Verkehrs- und Mautzahlungsgewohnheiten aus. Die günstigen komitatsweiten Vignetten verursachten mehrere Tausende von neuen Benutzern, d.h. sie machten die schnelleren, bequemeren und sicheren mautpflichtigen Straßen auch für die Autofahrer attraktiv, die bisher die parallel verlaufenden Schnellstraßen bzw. Nebenstraßen benutzten. Wir hielten es aufgrund der regionalen Verteilung des Vignettenverkaufs sowie der Ergebnisse der Kundenbefragungen für begründet, ein neues Kundendienstbüro zu eröffnen, das sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch aus der Innenstadt, von dem südlichen Bereich der Autobahn M0, von der Hauptstraße Nr. 4 und der Autobahn M5 gut erreichbar ist“, teilte Tibor Börzsei, Generaldirektor der Nationalen Mauterhebung geschlossenen Dienstleistungs-AG mit.

„2015 bearbeiteten wir rund eine halbe Million Kundenanfragen, die Hälfte von diesen erfolgte in unseren Kundendienstbüros. Die Bedeutung der eigenen Kundendienstbüros der NMGD wird neben dem Verkauf der ungarischen und ausländischen Autobahnvignetten auch durch die Erbringung von Dienstleistungen, die aus Datenschutzgründen nur bei uns, persönlich möglich sind, und durch die Sachbearbeitung von Zusatzgebühren verstärkt“, erklärte Lajos Kibédi-Varga, Sprecher der Nationalen Mauterhebung geschlossenen Dienstleistungs-AG bezüglich der Rolle der Kundendienstbüros.

 

Die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG als Mitglied der MFB-Gruppe ist nach einem hochwertigen Kundenservice bestrebt, dementsprechend stehen mit der Eröffnung des neuen Büros nun 3 Kundendienstbüros in Budapest und Umgebung für die Sachbearbeitung von Fällen, die aus Datenschutzgründen nur persönlich erledigt werden können, zur Verfügung. Das neue Kundendienstbüro bietet unter anderem folgende Dienstleistungen an: Sachbearbeitung von Zusatzgebühren für E-Vignetten, Sammelbestellungen, Korrektur und Änderung des Kennzeichens.