Gebührentabelle

Gebührenkategorie E-Vignette

Landesweit

Komitatsweit

Für 1 Woche
(10 Tage)

Für 1 Monat

Für 1 Jahr

Für 1 Jahr

D1M | Motorrad*

1 530 HUF

2 600 HUF

44 660 HUF

5 200 HUF

D1 | Motorräder / PKWs mit einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5 Tonnen, die zum Transport von bis zu 7 Personen geeignet sind, und deren Anhänger

3 640 HUF

4 970 HUF

44 660 HUF

5 200 HUF

D2 | alle Kraftfahrzeuge, die in keine andere Gebührenkategorie fallen

7 270 HUF

9 930 HUF

44 660 HUF

10 390 HUF

B2 | Autobus

16 100 HUF

22 830 HUF

207 770 HUF

20 780 HUF

U | Anhänger der Fahrzeuge der Gebührenkategorien D2 und B2

3 640 HUF

4 970 HUF

44 660 HUF

5 200 HUF

Die Gebührentabelle ist ab 01.01.2021 gültig. Die vorerwähnten Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer.

*Für Motorräder können E-Vignetten landesweit für 1 Jahr oder komitatsweit für 1 Jahr zu Preisen gemäß Gebührenkategorie D1 gekauft werden. 

Ab Anfang 2019 kann für Fahrzeuge der Gebührenkategorie D2 oder B2 auch die Berechtigung für Anhänger (Gebührenkategorie U) gekauft werden (neben der Berechtigung D2 oder B2). Das ist eine Erleichterung für die Autofahrer, die mit der für das Zugfahrzeug gekauften E-Vignette der Gebührenkategorie U mit jeder Art von Anhängern verkehren können.

 

Gebührenkategorien 

Die Höhe der Gebühr hängt von der Gebührenkategorie ab, die anhand des Typs und der technischen Daten des Fahrzeugs gemäß den behördlichen Einträgen im Zulassungsschein für den öffentlichen Verkehr (J – Fahrzeugtyp, F.1 – zulässiges Gesamtgewicht, S.1 – Anzahl der beförderbaren Personen) oder gemäß anderen, für das Fahrzeug herausgegebene beglaubigte Urkunden wie folgt festgelegt werden:


Gebührenkategorie D1

Motorräder sowie PKWs mit einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5 Tonnen, die zum Transport von bis zu 7 Personen geeignet sind, und deren Anhänger

Gebührenkategorie D2

Alle Kraftfahrzeuge, die in keine andere Gebührenkategorie fallen und nicht als gebührenpflichtige Fahrzeuge auf Grundlage einer gesonderten Rechtsnorm gelten.

Gebührenkategorie B2

Autobusse: Fahrzeuge für Personentransport mit mehr als 9 ständigen Sitzplätzen einschließlich des Fahrersitzes.

Gebührenkategorie U

Anhänger von Fahrzeugen der Gebührenkategorie D2 und B2.

 

WICHTIG!

Die gebührenpflichtigen Straßen dürfen nur im Besitz einer gültigen Straßennutzungsberechtigung benutzt werden, dementsprechend ist vor der Auffahrt auf diese Straßen für den Kauf der E-Vignette zu sorgen. Beim Kauf einer Berechtigung innerhalb der Gültigkeitsdauer beginnt die Gültigkeit immer zu dem Zeitpunkt des Kaufs (Tag/Uhr/Minute). Die gutgläubigen Straßenbenutzer, die versehentlich auf eine gebührenpflichtige Straße aufgefahren sind, haben höchstens 60 Minuten nach der Auffahrt, die Straßennutzungsberechtigung zu erwerben.