Einsparungen für Autofahrer mit dem E-Vignetten-Timing

Die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMGD AG) stellt bald den Verkauf von landesweiten Jahres-E-Vignetten bei ihren Wiederverkäufern ein, da für die restlichen Monate des Jahres der Kauf von Monats-E-Vignetten viel günstiger ist. Die Gesellschaft wird deshalb die Autofahrer auch mit kostenlosem E-Vignetten-Timing unterstützen. Die kostenlose Online-Dienstleistung bietet den Autofahrern die im Vergleich zu der Jahresvignette viel günstigeren Monatsvignetten an, die zu den von dem Käufer angegebenen Zeitpunkten automatisch aktiviert werden.

Die landesweiten Jahres-E-Vignetten sind immer bis Ende Januar des Folgejahres gültig, dementsprechend lohnt es sich eher diesen Vignettentyp bis Sommer zu kaufen, danach ist es für die restlichen Monate immer günstiger, die Monatsvignette zu wählen. Die Verkaufsdaten der NMGD AG und die Benutzergewohnheiten zeigen jedoch, dass die Nachfrage nach den Jahres-E-Vignetten auch im zweiten Halbjahr bedeutend ist.

Das kann einerseits darauf zurückgeführt werden, dass die Autofahrer irrtümlicherweise der Meinung sind, dass die E-Vignette ein Jahr ab Kauf gültig ist, andererseits spielen oft auch Komfortgründe eine Rolle. „Ein Teil der Kunden will nicht jeden Monat mit der Besorgung der Vignette beschäftigt sein oder hat Angst davor, die Frist zu vergessen und kauft eher die Jahres-E-Vignette, um sicher zu gehen. Wir haben für diese Kunden die kostenlose Dienstleistung entwickelt, mit der die gekaufte Monats-E-Vignette bis zum Jahresende automatisch aktiviert wird, wenn sie es wünschen“ – erklärt Tamás Bartal, Generaldirektor der NMDG AG.

Dieses Jahr kauften bis dato rund 3500 Straßennutzer landesweite Jahres-E-Vignetten, obwohl die Monatsvignetten für sie bereits günstiger gewesen wären. Mit dem Wechsel zu den Monatsvignetten hätten sie rund 30 Mio. HUF einsparen können.

Damit die Autofahrer keinen Nachteil erfahren, ermöglicht die NMGD AG ab dem 1. Oktober 2018 bei ihren Wiederverkäufern den Verkauf von landesweiten Jahres-E-Vignetten nicht. Dies wird nur noch in den Kundendienstbüros und an der Online-Verkaufsfläche (https://ematrica.nemzetiutdij.hu/) der Gesellschaft möglich sein.

Aus den Verkaufszahlen der NMGD AG geht hervor, dass die Autofahrer in den ersten neun Monaten 2018 rund 416 000 landesweite Jahres-E-Vignetten kauften, was einen Anstieg von 16 % im Vergleich zum Jahr 2017 (358 000 Verkäufe) und eine Bruttoeinnahme von rund 18 Mrd. HUF für das ungarische Staatsbudget bedeutet.