Über uns

Unsere Mission 

Unsere Mission ist, dass die Benutzer der öffentlichen Straßen in Ungarn unsere Straßengebührdienstleistungen für nützlich, dem europäischen Standard entsprechend und für sich selber wertvoll halten. Mit unseren innovativen Lösungen tragen wir der Verkehrsentwicklung und dadurch der Entwicklung der Wirtschaft und der Gesellschaft bei, sowie wir erreichen auf diesem Weg immer bessere Positionen und sichern unsere Führungsrolle in der Region.  

Unser Zukunftsbild 2018 

Unsere Gesellschaft spielt unter den staatlichen Unternehmen aus volkswirtschaftlicher Sicht eine herausragende Rolle und erfüllt die Aufgaben des Mauteinzuges auf hohem Niveau. Mit der Verwendung der Entwicklungsressourcen wurde realisiert, dass unsere Position als Ergebnis der mit der Infrastruktur des Mauteinzugssystems möglichen neuen Funktionen stabil ist. Dadurch betreiben wir ein vielseitiges, kostenwirksames, erfolgreiches, die strategischen Ziele der ungarischen Gesellschaft unterstützendes und entwicklungsfähiges System. Unsere Vorzüglichkeit wird durch die Anerkennung von den Vertretern der Anwender und der fachpolitischen Kreisen bestätigt.

Unsere Tätigkeit und technologischen Systeme entwickeln wir so, dass diese für die Gewährung der neueren, integrierbaren Dienstleistungen geeignet sein sollen.

Im Wiederverkaufsnetz und in unserem eigenen Verkaufs- und Kontrollnetz wird das hohe Niveau unserer Kundenkontakte neben der Strebung nach Kostenwirksamkeit aufrechterhalten bzw. kontinuierlich weiterentwickelt.

Bei unserer Gesellschaft betrachten wir die Innovation als Grundwert, wofür wir führende Lösungen der Informationstechnologie anwenden, weiters ist die Kundenorientierung für uns sehr wichtig, die mit Teamarbeit auf hohem Niveau, mit verlässlichen Subunternehmern, offener externer und interner Kommunikation gewähren. Unser höchster Wert ist der qualifizierte, motivierte Fachmann, der mit guter Leitung Erfolge erreicht.

Wir führen unsere Tätigkeit unter allen Umständen ethisch, nachprüfbar und transparent durch. Unsere Umwelteinflüsse halten wir unter Aufsicht und verringern unsere Umweltbelastung unseren Möglichkeiten entsprechend. 

Ab dem 1. November 2013 ist die SA AG. mit einem veränderten Name- und Tätigkeitsbereich tätig 

Das Straßenverwaltungsgeschäft von Staatliche Autobahnverwaltungs AG. wurde per 1. November 2013 gemäß dem Gesetz Nr. CLXVI von 2013 über die Übergabe der Straßenverwaltungsaufgaben im Sinne des Beschlusses Nr. 1600/2013. (IX. 3.) durch Ungarische Öffentliche Straße Non-profit AG. (MK Zrt.) übernommen. Als Ergebnis der Übergabe des Geschäftsbereichs werden Name und Tätigkeitsbereich von Staatliche Autobahnverwaltungs AG. ab 1. November 2013 verändert. In diesem Rahmen hat Staatliche Autobahnverwaltungs AG. die Betriebs- und Erhaltungsmaßnahmen des hochrangigen Straßennetzes zusammen mit den Betriebsmitteln, Vermögensteilen und Arbeitnehmern der Straßenverwaltungstätigkeit im Rahmen einer unentgeltlichen Geschäftsbereichsüberlassung an MK Zrt. übertragen. Nach Übertragung der Aufgaben führt Staatliche Autobahnverwaltungs AG. Mauterhebung, Auferlegung von Zusatzgebühren und Mautkontrolle im Rahmen des E-Vignetten-Systems des landesweiten Schnellstraßen- und Hauptstraßennetzes, sowie Mauterhebung, allgemeine Mautdienstleistung und Unterstützung der Mautkontrolle im Rahmen des E-Maut-Systems durch. Der neue Name der Staatliche Autobahnverwaltungs AG. ist die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs Aktiengesellschaft.

Informationen über das mautpflichtige Straßennetz im Rahmen des E-Vignetten- und E-Maut-Systems finden Sie unter dem Menüeintrag Netz.