Ausländische Autobahnvignetten

In den Kundendienstbüros der Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs Aktiengesellschaft sind auch Vignetten für die tschechischen, slowenischen und österreichischen Autobahnen erhältlich. 

Tschechische Vignetten - 2017  

Die Jahresvignette gilt 14 Monate lang vom 1. Dezember des Vorjahrs bis zum 31. Januar des Folgejahrs. Monatsvignetten gelten vom gekennzeichneten Anfangstag der Gültigkeit bis zum gleichen Tag des Folgemonats (hat der Folgemonat keinen entsprechenden Tag, dann bis zum Monatsletzten), während 10-Tage-Vignetten für insgesamt 10 Kalendertage ab dem gekennzeichneten Tag gelten. 

 KATEGORIE

PREIS

 A | Jahresvignette bis 3,5 Tonnen

19 800 HUF

 B | Monatsvignette bis 3,5 Tonnen (2016)

5 950 HUF

 C | 10-Tage-Vignette bis 3,5 Tonnen (2016)

4 200 HUF

Slowenische Vignetten - 2017

Jahresvignetten gelten vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres (14 Monate lang) gültig. Die Gültigkeit der Wochenvignetten dauert 7 aufeinander folgende Kalendertage nach dem vom Käufer gewählten Tag. Monatsvignetten gelten vom Zeitpunkt des Kaufs (kein Vorverkauf möglich) bis zum gleichen Tag des Folgemonats beziehungsweise bis zum letzten Tag des Folgemonats, wenn der Folgemonat keinen entsprechenden Tag hat. Halbjahresvignetten gelten 6 Monate lang nach dem Kaufdatum und können ausschließlich für Motorräder erworben werden.

 KATEGORIE

FÜR 1 WOCHE

FÜR 1 MONAT / HALBJAHR

FÜR 1 JAHR

 Motorrad

2 625 HUF

10 500 HUF (Halbjahr)

19 250 HUF

 2A | PKW (< 3,5 t, < 1,3 m Höhe über der Vorderachse)

5 250 HUF

10 500 HUF (Monat)

38 500 HUF

2B | PKW (< 3,5 t, > 1,3 m Höhe über der Vorderachse)

10 500 HUF

21 000 HUF (Monat)

77 000 HUF

Österreichische Vignetten* - 2017

Gültigkeit der österreichischen Vignetten: 10-Tage-Vignette: 10 aufeinander folgende Tage ab dem gewählten Datum; 2-Monats-Vignette: 2 Monate ab dem Tag der Ausstellung; Jahresvignette: vom 01. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des nächsten Jahres. Für Wohnwagen und Anhänger muss keine Vignette gelöst werden. 

Ab dem 1. Januar 2004 wurde ein fahrleistungsabhängiges elektronisches Gebühreneinzugssystem für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen eingeführt. Dafür müssen Autobusse und LKW, die auf den gebührenpflichtigen Strecken verkehren, über eine On-Board-Einheit (Go-Box) verfügen.

 KATEGORIE

FÜR 10 TAGE

FÜR 2 MONATE

FÜR 1 JAHR

 Motorrad

1 690 HUF

4 310 HUF

11 400 HUF

 PKW (< 3,5 t)

2 950 HUF

8 580 HUF

28 620 HUF

* vom österreichischen Autobahnverwalter ASFINAG festgelegte Preise

E-Vignetten in der Slowakei

Bitte beachten Sie, dass in der Slowakei ab dem 1. Januar 2016 ein elektronisches Mautsystems mit E-Vignetten eingeführt wurde. In den Kundendienstbüros der NMGD AG können die slowakischen E-Vignetten derzeit nicht gekauft werden. Weitere Informationen finden Sie auf der  Webseite des slowakischen Mauterhebers, wo auch die Vignetten gekauft werden können.

 

Über die aktuellen ausländischen Autobahngebühren können Sie sich aus Ungarn sowie aus dem Ausland jeden Tag rund um die Uhr in ungarischer Sprache, jeden Tag von 8 bis 16 Uhr in englischer Sprache und Mo-Fr von 8 bis 16 Uhr in deutscher Sprache unter der Nummer +36 (36) 587-500 erkundigen.